Informationen zu einem Coronafall an unserer Schule

Liebe Erziehungsberechtigte,

wie sie eventuell bereits erfahren haben, liegt ein positiver Covid-19-Test in der Mittelschule Altenfurt vor. Betroffen ist die Klasse M10 und einige Schüler*innen der Klasse V2. Die betroffenen Schüler*innen wurden bereits informiert. Weitere Klassen und Schüler*innen sind nicht betroffen! Einen entsprechenden Elternbrief mit allen wichtigen Informationen haben die betroffenen Schüler*innen bereits erhalten, bzw. dieser wird ihnen in den nächsten Tagen per Post zugestellt (falls sie heute nicht anwesend waren).

Die betroffenen Schüler*innen sind Kontaktpersonen 1 und begeben sich bitte bis einschließlich 04.12.2020 in häusliche Quarantäne. Die Schüler*innen werden in der Zeit der Quarantäne mit Unterrichtsmaterial versorgt, bzw. von der Klassenlehrkraft im Homeschooling betreut.

Wir stehen im engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt und richten uns nach den Anweisungen der Behörde.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Alexander Wiernik (Rektor)

berufsmesse01

Die DPlus9 besuchte am 11. Dezember 2018 die Berufsbildungsmesse im Messezentrum Nürnberg.
Die Klasse sah gleich zu Beginn einen Film zum Thema „Tipps wie man seinen Ausbildungsplatz garantiert verliert“ und nahm an einem Quiz dazu teil. Dann wurden in Gruppen Infos zu Berufen gesammelt, neue Berufe entdeckt, Kontakte für Praktika und Ausbildungsstellen geknüpft, kleine Werkstücke angefertigt u.v.m.
Frau Balatinac und Frau Sommer-Wittmann versuchten sich - wie man sieht erfolgreich - als Dachdecker. (cs)

berufsmesse02

theater18 01

Am Samstag, den 1. Dezember, war die DPlus9 abends im Theater Pfütze. Das Theaterstück, das wir uns anschauten, hieß „Das Buch von allen Dingen“. Im Stück geht es um Gewalt in einer konservativen und streng religiösen Familie. Vor unserem Theaterbesuch hatten wir den Roman „Das Buch von allen Dingen“ von Guus Kuijer gelesen.

herbst db18 01

Im Herbst war viel los in der Deutschklasse B.

Zuerst waren wir am 23.11. im Tiergarten und dann am 13.11. zusammen mit Frau Volkert beim Eislaufen.

Im Stadion waren wir alleine und am Ende waren alle (!!!) Schüler auf dem Eis. (sn)

hall01
Anlässlich von Halloween wurde in den Deutschklassen fleißig gebastelt. Unter Anleitung von Frau Nothaas bastelten und schnitten die Schüler von Fledermäusen bis hin zu Kürbissen und Gruselgesichtern so ziemlich alles, was das Genre so hergibt, zurecht. Der Sinn von Halloween kann - freilich - diskutiert werden … aber Spaß hat es so dennoch allen gemacht. Und das ist doch schon mal etwas …! (gs)