Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

der angepasste Schwellenwert zur Rückkehr der übrigen Klassen in den Wechselunterricht von 165 gilt nur für die Grundschulen. An der Mittelschule gilt bis zu den Pfingstferien weiterhin der Schwellenwert von 100.

Nach den Pfingstferien soll dann der Schwellenwert von 165 auch für die Klassen der Mittelschule gelten. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch im aktuellen Schreiben des Kultusministeriums in der Rubrik Eltern.

Bitte beachten Sie in diesen Zusammenhang, dass die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert unterschreiten muss. Erst dann können am übernächsten darauf folgenden Tag die Klassen in den Wechselunterricht zurückkehren. (Beispiel: Unterschreitung am Samstag, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch --> Wechselunterricht ab Freitag).

Ausgenommen von dieser Regelung sind weiterhin die Abschlussklassen.

So geht es nach den Osterferien weiter

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtige,

das Corona-Virus hat weiterhin starke Auswirkungen auf das gesellschaftliche, aber auch auf das schulische Leben. Folgende Regelungen sind im Moment (Stand 09.04.2021) für den Unterricht nach den Osterferien gültig. Beachten Sie in diesem Zusammenhang auch den aktuellen Elternbrief.

Distanz oder Wechselunterricht?

Aufgrund der in Nürnberg immernoch hohen 7-Tage-Inzidenz von über 100 findet weiterhin nur in den Abschlussklassen Wechselunterricht statt. Alle anderen Klassen verbleiben leider weiterhin komplett im Distanzunterricht. Ich hoffe sehr, dass sich das Infektionsgeschehen in Nürnberg bald wieder verbessert, so dass baldmöglichst alle Klassen wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können.

Testpflicht!

Da auch die Schulen Teil des Pandemiegeschehens sind und um die Schüler*innen und die Lehrkräfte bestmöglich zu schützen gilt ab dem 12.04.2021 eine Testpflicht für die Teilnahme am Präsenzunterricht. Das bedeutet, dass nur noch Schüler*innen mit negativen Coronatest die Schule besuchen dürfen. Hierzu finden an jedem Schultag vor Unterrichtsbeginn Selbsttests im Klassenzimmer statt. Sollte keine Einverständnis für einen Selbsttest vorliegen, muss ein entsprechender Nachweis über einen negativen Coronatest (nicht älter als 24 Stunden) vorliegen. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hierbei nicht aus. Diese verstärkten Testungen ermöglichen uns hoffentlich baldmöglichst eine Rückkehr zur Normalität.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Alexander Wiernik (Schulleiter)

 

Aufgrund der aktuellen Schulschließungen hat das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus die zentral gestellten Abschlussprüfungen verschoben.

Folgende Termine sind nun gültig:

 

Mittlerer Schulabschluss:

Deutsch: Dienstag, 06.07.2021

Englisch: Mittwoch, 07.07.2021

Mathematik: Donnerstag, 08.07.2021

Muttersprache: Mittwoch, 23.06.2021 (unverändert)

 

Quali:

Englisch: Montag, 12.07.2021

Deutsch/DaZ: Dienstag, 13.07.2021

Mathematik: Mittwoch, 14.07.2021

GSE/PCB: Donnerstag, 15.07.2021

Muttersprache: Freitag, 25.06.2021 (unverändert)

 

Letzter Schultag, auch für Abschlussklassen: Donnerstag, 29.07.2021

 

Am 10. Dezember besuchte die Stiftung „Deutschland im Plus“ unsere Deutschklasse 8/9c. Ziel ist es, junge Menschen frühzeitig für den richtigen Umgang mit Geld zu sensibilisieren. (rm)

19 schulden01

Zum Nikolaus konnten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der SMV Nikolausaktion gegenseitig beschenken. Insgesamt 53 Nikoläuse wurden verteilt. 
19 nikolaus 0219 nikolaus 01

19 jungschreibtalt 04
Am 5.12. Besuchte die Klasse V1 im Rahmen der Aktion "Jung Schreibt Alt" des KPZ das Tucherschloss. Nach einem kurzen aber sehr informativen Rundgang durch das Museum und den historischen Hirsvogelsaal, verfassten die Schülerinnen und Schüler noch Weihnachtskarten für Menschen in Altenheimen. Diese werden an Senioren geschickt, die die Feiertage alleine verbringen und sollen so ein kleines bisschen Freude verbreiten.

Auch dieses Jahr wird der Eingangsbereich der Mittelschule wieder festlich geschmückt. Die Klasse V1 dekorierte den Weihnachtsbaum mit viel Liebe zum Detail und war sichtlich zufrieden mit dem Ergebnis. (jh)

Schüler der Abschlussklassen konnten im Rahmen der Berufsorientierung im November 2019 eine Woche lang Virtual-Reality-Brillen (VR-Brillen) des Projektes "Dein erster Tag" nutzen. 360° Videos erlaubten einen Einblick in den Arbeitsalltag vieler Ausbildungsberufe, den Text- und Bildmaterial allein so nicht vermitteln können.(csw)
vrbrillen

brochier19 13

Im Rahmen eines Praxistags wurden an insgesamt vier Werkstationen erste praktische Tätigkeiten aus den Berufsbildern Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (m/w/d) sowie Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) ausprobiert.

Vielen Dank an Frau Baier und die Brochier-Gruppe die am 19.11.19 diesen handlungsorientierten Berufetag unseren Schülern ermöglicht haben. (rm)

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet er statt: Der Bundesweite Vorlesetag.

lesetag19 03
So konnten auch unsere Schüler in diesem Jahr wieder aus einer Vorschlagsliste ein Buch heraussuchen, das sie interessiert. Die Vorleser des jeweiligen Buches wurden geheim gehalten.
Am 15.11. wurde der Vorleseort bekannt gegeben und die Schüler verteilten sich im Schulhaus. 

smvmiteinander19 01
Am 12.11. war unsere SMV - bestehend aus den Klassensprecher_innen und Schulsprecher_innen - zusammen mit JAS Fr. Bischof und SMV Coach Fr. Hofmann zu Gast im DokuPäd beim Workshop "Miteinander". An diesem Tag ging es um Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vorurteile und Toleranz sowie die Gestaltung einer Schulgemeinschaft in der alle gemeinsam am gleichen Strang ziehen.

Mit Übungen und Gesprächsrunden stärkten die Teilnehmer_innen einen Vormittag ihre Sozialkompetenz.