Was Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist 

JaS ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Schule. JaS bietet unbürokratische und kostenlose Hilfe sowie Beratung für alle Schüler*innen der Mittelschule Altenfurt und auch deren Eltern. Die Angebote von JaS sind freiwillig. Die Gespräche unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Was zu den Aufgaben von JaS gehört 

  • Beratung und Unterstützung bei schulischen, familiären und persönlichen Problemen, in Konflikten und Krisensituationen
  • Elternberatung
  • Kooperation mit Lehrkräften
  • Hilfe beim Übergang von der Schule in den Beruf
  • Vernetzung mit Einrichtungen und Beratungsstellen im Stadtteil
  • Mitgestaltung des Schullebens
  • sozialpädagogische Gruppenangebote

Wann man sich an JaS wenden kann 

Für Schüler*innen

  • wenn du Konflikte oder Ärger in der Schule mit Mitschüler*innen hast oder Streit mit Freunden
  • wenn du Unterstützung und Rat bei Problemen in deiner Familie brauchst
  • wenn du Fragen zu Ausbildung und Beruf hast
  • wenn du Anregungen und Tipps für deine Freizeit suchst
  • und eine „neutrale“ Person zum Reden brauchst

Für Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • wenn Sie sich Sorgen um ihr Kind machen
  • wenn Sie eine Ansprechpartnerin bei familiär schwierigen Lebenslagen suchen
  • wenn ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat oder die Schule verweigert
  • wenn Sie eine Vermittlung/Unterstützung zu anderen Einrichtungen und Beratungsstellen wünschen

Wie JaS erreichbar ist

Katharina Zeiler (Sozialpädagogin B.A.)

Zimmer 24 a  , 2.Stock

Erreichbarkeit:

Tel.: 0911 3 68 83 89

Montag bis Donnerstag: 09:00 Uhr – 14:00 Uhr

oder nach Vereinbarung