AG Pflanzen Homepage 07

Ab Mitte Februar begannen wir mit unsere Schülerfirma, einem Projekt im AWT Unterricht.
Alles fing von Null an.


AG Pflanzen flyerAm Anfang hatten wir viele Ideen wie zum Beispiel Gassi gehen für die Nachbarschaft, einem Pausenverkauf, einem Nachhilfe - Angebot, einem eigenen Sportverein oder Pflanzen groß zu ziehen und sie dann später gegen eine Spende anzubieten. Aus einer Wahl resultierte, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse V1 an zwei dieser Ideen interessiert waren: Pflanzenzucht und Pausenverkauf. Nach langen Überlegungen haben wir uns für die Pflanzen entschieden, unsere eigenen „Healthy plants“, da wir nichts ausgeben mussten. Unsere Lehrerin Fr. Nothaas hat uns viele von ihren Samen gegeben und die Erde war eine Spende von Sonjas Eltern, wurde in unseren Schulgarten geliefert und somit konnten wir loslegen. Um alles zu schaffen haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Alle haben als Gemeinschaft zusammengearbeitet. So entstanden auch der Name und das Logo unseres Projektes. Einige begabte Schülerinnen der Klasse entwarfen viele großartige Logodesigns, jedoch entschied sich die Klasse am Ende für das von Madelein. Manche waren für das Logo zuständig, andere haben am Computer gearbeitet, um Flyer zu erstellen viele haben die Pflanzen gepflanzt und gepflegt und andere waren für die Fotos und die Abgabe der Pflanzen zuständig.

Alle unsere Pflanzen waren aus biologischen Samen. Wir hatten verschiedene Tomatensorten wie „Dorenia“, Cocktailtomate „Supersweet“, „Celsior“ oder „Rote Zora“. Nachdem unsere Pflanzen gewachsen waren, konnten wir mit unserem Endphase anfangen. Damit unser Projekt bekannt werden konnte, mussten wir die Nachricht verbreiten. Eine Woche vorher haben wir unsere eigenen Flyer in Altenfurt, Moorenbrunn und der Grundschule verteilt und waren somit bereit.
Neben den vielen verschiedenen Tomatensorten gaben wir Anfang April und Ende Mai ebenfalls verschiedene Pflanzen, wie diverse Kräuter, Grünlilien und Yuccapalmen, gegen eine individuelle Spende ab. Nachdem für zahlreiche Kundschaft gesorgt wurde, bekamen wir mehr Spenden als erwartet, wofür wir auch mehr als dankbar sind. Die übriggebliebenen Pflanzen verschenkten wir alle persönlich an das Altenheim in Altenfurt, so dass auch nichts verschwendet wurde.

Die Klasse V1 möchte sich nochmals bei allen Kunden/in bedanken.
Natürlich auch bei Sonja und ihren Eltern für die Erde und bei Frau Nothaas, ohne sie wären die Pflanzen nicht gewachsen, genauso wie wir an unseren neuen Erfahrungen.
Wir haben alle zusammengearbeitet und sind auch sehr stolz auf das, was wir erzielt haben.
Vielen Dank an alle!

von Delia, Fatima, Emily, Madelein und Adnan

  • ag-pflanzen-flyer
  • ag-pflanzen-flyer2
  • ag-pflanzen-homepage-01
  • ag-pflanzen-homepage-02
  • ag-pflanzen-homepage-03
  • ag-pflanzen-homepage-04
  • ag-pflanzen-homepage-05
  • ag-pflanzen-homepage-06
  • ag-pflanzen-homepage-07
  • ag-pflanzen-homepage-08
  • ag-pflanzen-homepage-09
  • ag-pflanzen-homepage-10
  • ag-pflanzen-homepage-11
  • ag-pflanzen-homepage-12
  • logo-madelein-mit-copyright