3G-Regel an Schulen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Besucher,

ab sofort gilt auf dem Schulgelände der Mittelschule Altenfurt die 3G-Regel.

Das Schulhaus und das Schulgelände dürfen nur noch von Personen betreten werden, wenn diese geimpft, getestet oder genesen sind. Bitte betreten Sie das Schulgelände nur in wirklichen dringenden Ausnahmefällen und melden Sie bitte Ihren Besuch möglichst vorab in der Schule an. Bitte führen Sie beim Betreten einen entsprechenden Nachweis mit, dieser wird kontrolliert. Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte auch das neue Schreiben des Kultusministeriums. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Mit besten Grüßen

Dr. Alexander Wiernik, Rektor

Liebe Erziehungsberechtigte,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Vorgaben kann der am 02.12.2021 geplante Elternsprechabend leider nicht wie gewohnt in Präsenz stattfinden. Wie bereits im letzten Jahr praktiziert wird der Elternsprechabend online oder telefonisch durchgeführt. Entsprechende Informationen über den geplanten Ablauf in der Klasse Ihres Kindes wird Ihnen die Klassenlehrkraft zukommen lassen. Ich bitte um Ihr Verständnis und hoffe, dass wir uns zum nächsten Elternsprechabend wieder in der Schule sehen. 

Mit besten Grüßen

Dr. Alexander Wiernik, Rektor

 

 

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bis auf Weiteres gilt wieder eine erweiterte Maskenpflicht im Unterricht. Es gilt somit weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes im Schulhaus und nun zusätzlich auch wieder auf dem Sitzplatz im Klassenzimmer. Des Weiteren wird weiterhin dreimal die Woche in der Schule getestet.

Bitte beachten Sie auch das Schreiben zum Umgang mit Krankheitssymptomen und die damit zusammenhängenden Vorschriften bzgl. der Testung bei Wiederbesuch der Schule nach Krankheit. Vielen Dank!

 

 

 

Aktuelle Informationen zum neuen Schuljahr

kol klein

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

das neue Schuljahr startet am Dienstag, den 14.09.2021. Wir freuen uns euch alle, liebe Schülerinnen und Schüler an der Mittelschule Altenfurt begrüßen zu dürfen. Wir hoffen, dass dieses Schuljahr weniger von der Corona-Pamndemie geprägt sein wird als das letzte. Hier sind nun die wichtigsten Informationen zum Schulbeginn zusammengefasst.

Schulbeginn am ersten Schultag

Schulbeginn 8:00 Uhr

Klasse V2a; Zimmer 33

Klasse V2b; Zimmer 27

Klasse M8; Zimmer 28

Klasse M7; Zimmer 31

Schulbeginn 8:30 Uhr

Klasse 9a; Zimmer 29

Schulbeginn 9:00 Uhr

Klasse V1a; Zimmer 32

Schulbeginn 9:30 Uhr

Klasse M10; Zimmer 25

 

Unterrichtsregelung in der ersten Schulwoche

Klassenlehrerunterricht mit Unterrichtsende jeweils 11.15 Uhr. Unterricht nach Stundenplan ab 20.09.2021.

 

Aktuelle Informationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Schulbetrieb

Es findet im Moment unabhänig von der 7-Tage-Inzidenz Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler statt.

Aufgrund der aktuellen Vorgaben gilt jedoch weiterhin eine Test- und Maskenpflicht an der Schule. Alle Schüler*innen müssen sich weiterhin (3x pro Woche) testen. Hiefür werden wieder Selbsttest unter Aufsicht der Lehrkräfte an der Schule durchgeführt. Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur mit Nachweis eines negativen Testergebnisses möglich! Vollständig geimpfte oder genesene Schüler*innen müssen nach Vorlage des entsprechenden Nachweises keinen Testnachweis erbringen.

Darüber hinaus gilt in den ersten drei Schulwochen (bis 1. Oktober) eine inzidenzunabhänige Maskenpflicht im Schulgebäude. Diese gilt auch im Klassenzimmer und am Sitzplatz. Am Pausenhof dürfen die Masken abgenommen werden.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien einen guten Schulstart!

Herzliche Grüße

Dr. Alexander Wiernik (Rektor) und das gesamte Team der Mittelschule Altenfurt

Wer seilt sich denn hier ab?


Tja, die Schüler der Klasse Ü 8/9a natürlich.

Dank der Vermittlung unserer Sozialpädagogin Frau Bischoff durften wir unter Anleitung von Günter und Verena vom EPI e.V. (ErlebnisPädagogische Impulse) sowie Helmut vom ALF erfahren, wie man sich fühlt, wenn man an einer senkrechten Wand hängt.


Zuerst müssen wir üben,

wie man nur gemeinsam schwierige Aufgaben bewältigt.


Schnelligkeit und Beweglichkeit sind bei diesem Begrüßungsspiel gefordert.


Jetzt von Kasten zu Kasten balancieren, ohne den Boden zu berühren.


Nun blind durch den Wald. Der Hintermann steuert und warnt vor Hindernissen.


Das ist richtig schwer: Auf einem Gurt von Baum zu Baum balancieren.


Erst wenn es die ganze Gruppe geschafft hat, ist das Ziel erreicht. Wer fällt, startet noch mal von vorn.


Kleine Pause vor dem Höhepunkt der Aktion.

  
Helme und Gurte liegen bereit. Sicherheit ist oberstes Gebot.


Von hier oben geht´s steil nach unten.


Mojtaba wagt es als Erster.

  
Geschafft! Und jetzt einer nach dem anderen.

  • abseil15
  • abseil16
  • abseil17
  • abseil18
  • abseil19
  • abseil20
  • abseil21
  • abseil22
  • abseil23

 


Erst ein bisschen Angst, aber dann: Was für ein Spaß!


Und zum Abschluss: Möglichst viele Personen auf möglichst wenigen Kästen.

Vielen, vielen Dank Verena, Günter und Helmut.

Das war ein großartiger Tag.

P.S. An alle Klassen: Wenn ihr die Gelegenheit bekommt, macht das unbedingt.

(wf)