Ein großer Spaß war das Eislaufen der DFK9 im Dezember 2015. Viele Schüler standen zum ersten Mal auf Kufen  - und hatten entsprechende Probleme und unfreiwillige Begegnungen mit dem Eis. Mancher traute sich zunächst kaum, die Bande loszulassen. Andere schnappten sich sofort einen der wenigen erfahrenen Eisläufer und ließen dessen Hand auch nicht mehr los.  Slapstickreife Einlagen gab es, wenn wieder ein Eislaufneuling zu Boden gegangen war und nur mit Mühe und der Hilfe anderer wackliger Kufenstarsauf die Beine gestellt werden konnte.


  • eisdfk901
  • eisdfk902
  • eisdfk903
  • eisdfk904
  • eisdfk905
  • eisdfk906
  • eisdfk907
  • eisdfk908
  • eisdfk909
  • eisdfk910
  • eisdfk911
  • eisdfk912


Ein schöner Ausflug. Noch mal!                                                               C. Sommer-Wittmann

Eine Schule verändert sich … ! Die Anstreichaktion 2015/16!

Wie schon letztes Jahr wollten einzelne Klassen sich auch dieses Jahr wieder dem Schulhaus annehmen und es kreativ verändern, sprich streichen – und auch neu herrichten. Was wurde gemacht?


Der Gang zu den Toiletten wurde neu gestrichen (weiß), der zukünftige „Kraftraum“ ebenfalls – hier folgen noch zusätzliche Geräte im Sinne einer „aktiven Pause“, der Eingangsbereich der Aula wurde neu gestaltet (auf Schülerwunsch hin „schwarz“: Hier kommen aber noch bunte Bilder als Kontraste hin). Ferner wurde ein Klassenzimmer neu gestrichen und die Cafeteria neu gestaltet. Unter der Leitung von Frau Nothaas und Herrn Spengler (Klassen Q9 und V1) wurde in den letzten Tagen vor Weihnachten und jetzt, zu Beginn des neuen Jahres 2016, fleißig gewerkelt. Dabei haben – zumindest die allermeisten, also ein paar „Schlafmützen“ nehmen wir hier einmal aus  – sehr engagiert mitgearbeitet … und so verändert sich halt langsam das „Gesicht“ eines Hauses durch Schülerhand.


Tatkräftig unterstützt wurden  wir – wie immer – von unserem Hausmeister, Herrn Adlhoch, aber auch vom Verwaltungsamt Ost, dass, wie auch schon im Vorjahr, die Kosten der Aktion trug: Hierhin also auch vielen Dank, denn der Kontakt zum Verwaltungsamt, unter Leitung von Herrn Scheder, erwies sich wieder einmal als eine unkomplizierte und extrem fruchtbare Angelegenheit.

  • streichen01
  • streichen02
  • streichen03
  • streichen04
  • streichen05
  • streichen06
  • streichen07
  • streichen08
  • streichen09
  • streichen10
  • streichen11

Wenn alle Arbeiten abgeschlossen ist, folgen weitere Bilder – dann kann man die Ergebnisse im Ganzen sehen!

Nanupong:

  

Evelyn:                                                                           Noomi:

    

Evelyn:

     Seray:

     Thomas: