Bei dieser Veranstaltung (am 26.02.2015) kam so einiges günstig zusammen: Einerseits wollte das Kollegium eine Veranstaltung, die einmal alle Schüler betrifft – also ein Event, wo „wir alle“ einmal zusammen sind. Andererseits war das Thema ein ziemlich aktuelles und so auch für die Schüler von großem, anzunehmenden,  Interesse. Dementsprechend wurde die Aufführung in einigen Klassen auch noch „nachdiskutiert“ und auch in der Klassensprecherversammlung als absolut „realistisch“ und interessant

...

Langsam kommt Leben in die Bude … bzw. in den Garten(-Teich)!

  • garten02
  • garten03
  • garten04
  • garten05
  • garten06
 
Es ist schön, wenn sich an einer Schule ein paar Lehrer  - und mit ihnen dann die Schüler! – finden, die sich dem Garten annehmen. Und das Ergebnis ist ein Schönes: Mittlerweile schwimmen sogar Fische im Teich. In etlichen Stunden Arbeit wurde durch die Schüler der Klassen Ü1 und V1 der Teich gereinigt, das Wasser neu eingelassen, der Garten gesäubert, Unkraut gerupft (Riesenlob!!!) … und alles schaut nun schöner denn je aus! Ich bedanke mich hier

...

Schülerbericht zum Berufeparcours:

Am  Donnerstag, den 30.04.15, habe ich mit meiner Klasse V1 am Berufeparcours an der Adalbert – Stifter – Schule teilgenommen. Der Berufeparcours diente dazu, einen Einblick in die verschiedenen Berufe zu bekommen. Er war so

– Präsentation am Donnerstag, den 20.05.2015, in der Georg-Ledebour-Schule –

Nach mehreren Monaten Vorlaufzeit war es soweit: Das „Toleranzprojekt“ der SMV fand seinen Abschluss. 15 von 18 Nürnberger Mittelschulen hatten hierzu Beiträge eingereicht und stellten sich dem Wettbewerb: Die drei besten Beiträge

Die Klasse Q9 hatte beschlossen sich im Ramada-Hotel (Altenfurt) in gutem Benehmen und ausgezeichnetem Ambiente zu üben und zu bewegen. Überwiegend gut gekleidet – so wie sich das gehört ! – machten sich die Schüler am Montag, den 15.06.2015, in Begleitung von Frau Wolkersdorfer (Jugendzentrum ALF: Danke, dass Sie diesen Termin ermöglicht haben!) und Herrn Schwenk, auf den Weg.



Erlebnisbericht:

„An der Bar wurden wir Schüler herzlich mit einem Orangensaft begrüßt, gleichzeitig wurden wir über das

...