Im Folgenden werden Sie über V-Klassen, M10 und die Wiederholerklasse 9 des Verbundes Südost informiert. Schüler aus Katzwang und Reichelsdorf bzw. auch von anderen (z.B. weiterführenden) Schulen können sich ebenfalls hier erkundigen (Vorbereitungsklasse zum Mittleren Schulabschluss = "V-Klasse"). Die Anmeldefristen (ganz unten) sind für alle Zweige nahezu identisch.

Inhalt:

I.             V-Klassen

II.            M10

III.          Q9 – Wiederholerklasse

IV.           Anmeldefristen – für alle/ Aufnahmeprüfung M10

 

I.              V-Klassen – was bedeutet das?

V-Klasse heißt …

„Vorbereitungsklasse“ (auf den Mittleren Schulabschluss) - auch "Vk1/2" oder "M 9+2" genannt

  • Im Anschluss an die 9.Klasse/ Quali wird in zwei Jahren der Mittlere Schulabschluss erreicht (Vk1= „10.Klasse“/ Vk2= „11.Klasse“ – Prüfungen identisch mit denen der M10)

 

Zugangsvoraussetzung:

  • Direkt: Quali-Gesamtdurchschnitt von 2,5 oder besser  

Ausnahme:

Bei Schülern mit nichtdeutscher Muttersprache ist auch eine Aufnahme von 2,6 oder schlechter möglich, sofern „behebbare Schwächen in der deutschen Sprache“ vorliegen! Hier erfolgt aber ggf. auch ein Sprachtest. Bitte in diesem Fall zuerst Rücksprache mit der Schulleitung/KlassenlehrerIn der den/die Schüler/in abgebenden Schule halten und dort ein dementsprechendes Gutachten beantragen - ohne positives Gutachten ist eine Aufnahme in die Vk1 nicht möglich. Die Genehmigung wird durch das Schulamt erteilt. 

 

- Wir empfehlen insgesamt, die erzielten Leistungen im Quali in den Fächern Deutsch, Mathematik  und Englisch/Muttersprache in die Entscheidung über den Besuch der V-Klasse miteinzubeziehen! -

Achtung: Die Abschlussprüfung muss spätestens im 12. Schulbesuchsjahr erfolgen!

 

II.           Anmeldung für die M10

 

Schüler, die eine M 10 des Verbundes Südost besuchen wollen – hierzu zählen häufig auch Gymnasiasten und Realschüler - können sich unter folgenden Bedingungen bei uns anmelden:

 

Zugangsvoraussetzung:

  • Bestandener Quali mit 2,33 oder besser in Deutsch/Mathe/Englisch
  • Zur einmaligen Wiederholung der M10 (bei erfolgter Schulzeitverlängerung)
  • nach Beantragung durch die Erziehungsberechtigten und bestandener Aufnahmeprüfung bei einem Notendurchschnitt von schlechter als 2,33 im Quali (D/M/E): Diese Aufnahmeprüfung erfolgt in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien (Termine s.u.) – hierbei sollten aber kritisch die bisher erreichten Prüfungsnoten berücksichtigt werden, denn die AP hier ist kein Spaziergang: Bitte hier die Alternative „V-Klasse“ (s.o.) im Blick behalten!
  • Das Fach Englisch kann ggf. durch die absolvierte Prüfung im Fach „Muttersprache“ ersetzt werden: Dann wird dieses Fach anstelle von Englisch in die Durchschnittsnote mit eingerechnet
  • Von einer anderen Schulart (Gym/RS), sofern die Eintrittsbedingungen (aktuelle Zeugnisse mitbringen) erfüllt sind (hierfür: Terminvereinbarung und Rücksprache mit der Schulleitung!)

Achtung: Eine Aufnahme in eine M-10-Klasse kann nur erfolgen, wenn der Schulabschluss spätestens im 12. Schulbesuchsjahr erreicht werden kann!

 

III.         Die Wiederholerklasse 9 ("Q9") im Verbund Südost

 

Wer den Qualifizierenden Mittelschulabschluss nicht erreicht hat, kann diesen - einmalig! – nachholen, sofern an der bisherigen Mittelschule eine Schulzeitverlängerung beantragt wurde (formloser Antrag genügt) und diese auf Beschluss der Lehrerkonferenz hin zugesagt wurde. Diese Wiederholerklasse 9 ist keine Klasse, um unmotivierte Kinder, die gerade nicht wissen, was sie tun sollen, zu „bespaßen“: Ziel dieser Klasse ist es, den „Quali“ in einem zweiten Versuch zu erreichen: Deswegen heißt die Klasse bei uns auch "Q9".

Aufnahmebedingung:

Unerlässliche Bedingung der Aufnahme ist überdies die Unterzeichnung eines Vertrages, der die Pflichten des Schülers regelt. Werden wesentliche Vertragsbedingungen durch den Schüler schuldhaft verletzt, wird dieser ggf. unter dem Jahr entlassen und an die Berufsschule weiter verwiesen. Überdies ist hier eine Blankoabmeldung von der Schule zu unterzeichnen, bei der ggf. dass Datum nachträglich eingesetzt wird.

IV.          Anmeldefristen (für V-Klassen/ Wiederholer 9/ M10)

-       AufnahmePrüfung M10 -

 

Wichtig:

Wir bitten in Ihrem Interesse (!) für alle Klassen um eine vorzeitige Anmeldung ab Anfang Juli. Hierfür muss aber unbedingt das Notenblatt vom Qualifizierenden Mittelschulabschluss mitgebracht werden (nur V1/M 10): Dieses wird den Schülern i.d.R. spätestens in der ersten/zweiten Juliwoche bei der Notenbekanntgabe ausgehändigt. Hierauf sind alle Einzelnoten und die Gesamtnote notiert. Diesen Abschnitt bitte mit dem Schulstempel versehen lassen und sich bereits Anfang/Mitte Juli anmelden!

Q9: nur Zwischenzeugnis/Endzeugnis bzw. Notenübersicht (Gym/RS) vom aktuellen Schuljahr

Schüler, die von anderen Schularten kommen (Realschule, Gymnasium) bringen grundsätzlich das letzte Zeugnis mit, ferner den Personalausweis.

Grundsätzlich dürfen wir keine Schüler, die bereits die Berufsschule besuchen, nehmen!

 

Anmeldung hier bis spätestens: 21./24. Juli 2017 (besser: vorher!)

  1. Juli: 10-13 Uhr
  2. Juli: 08-13 Uhr

Folgende Dokumente müssen dann bis zum 21./24.07.2017 nachgereicht werden:

  • das ausgefüllte und vom Erziehungsberechtigten unterschriebene Anmeldeformular (sofern nicht schon vorher abgegeben),
  • das Zeugnis über den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (entfällt bei Q9),
  • das Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule.

Aufnahmeprüfung M10 - Prüfungstage an der MS Altenfurt

Unter Vorbehalt – vermutliche Termine!

Dienstag, 25.07.2017: 08.30 - 10.00 (Deutsch)

Mittwoch, 26.07.2017: 08.30 - 09.20 (Mathematik)

Donnerstag, 27.07.2017: 08.30 - 09.30 (Englisch) – anschließend erfolgen hier noch die mündlichen Prüfungen: Bitte etwas zusätzliche Zeit einplanen – die Wartedauer richtet sich nach der Anzahl der Prüflinge!

- Wir wünschen hier ggf. viel Erfolg! -