Vom 02.05.bis zum 04.05.2016 fand in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Alf und Professor Koch aus Hamburg das Metallbauprojekt statt. Bei dieser Gelegenheit konnten die Schüler viel mit Metall arbeiten: Sie durften schweißen, lackieren, Metall sägen, Bleche zuschneiden und löten. Ziel war es ein Sternschnuppen-Kunstwerk zu erstellen. Warum denn bitte ausgerechnet eine „Sternschnuppe“? Tatsächlich ist das so, dass überall auf der Erde, in jeder Kultur, das Brauchtum existiert, dass man sich etwas wünschen kann, wenn man eine sieht. Da sind wir also alle gleich und deswegen wurde dieses Thema auch ausgesucht und dieses Kunstwerk am Alf-Gebäude befestigt.

Insbesondere das Schweißen und Löten kam bei den Schülern gut an, so dass für nächstes Jahr eine Wiederholung geplant ist. Außerdem haben die Schüler noch eine Skulptur geschaffen (siehe Bild).

Wir bedanken uns herzlich für dieses Joint-Venture mit dem „Alf“. Die Fotos zeigen Schüler aus unserer V- und Ü-Klassen, die drei Tage lang gemeinsam arbeiteten.

(Klasse U8/9C/ gs)

  • metall01
  • metall02
  • metall03
  • metall04
  • metall05
  • metall06
  • metall07
  • metall08
  • metall09
  • metall10
  • metall11
  • metall12
  • metall13
  • metall14
  • metall15
  • metall16
  • metall17
  • metall18
  • metall19