musical19 01

Am 23. Juli führte die Deutschklasse D ein kleines Theaterstück vor. Mit Gesang, Tanz und Schauspiel war es eigentlich eher ein Musical.
Wie kam es dazu? Der Jugendmigrationsdienst der AWO organisiert und finanziert immer wieder Projekte für Schulklassen. Vielen Dank an Frau Abraha Negassty, die das Projekt für uns möglich gemacht hatte. In diesem Schuljahr konnten wir eine junge tolle Regisseurin gewinnen.

Mit Silke haben wir uns regelmäßig in einem Jugendhaus getroffen und haben gespielt, getanzt, viel gelacht, manchmal auch geweint, vor allem aber haben wir viel voneinander erfahren und gelernt und über die verschiedenen Herkunftsländern gesprochen. Wichtig für die Schüler waren dabei u.a. die Themen Sicherheit, Freiheit, Heimat, Krieg. Diese Themen hat Silke mit den Schülern kreativ in dem Stück verarbeitet. (rm)

musical19 02