Dieses Jahr hatte die Stadt-SMV einmal ein komplett anderes Projekt auf die Beine gestellt: Miteinander und (eben) nicht Wettbewerb. Das ist überaus lobenswert. Die Idee: Die Nürnberger Mittelschulen sollen ein Mosaik aus 20 1x1-Meter-Bildern zusammensetzen - jede Schule gibt hierfür also einen eigenen Beitrag ab, der am Ende, mit den anderen Beiträgen zusammengesetzt, ein Gesamtkunstwerk ergeben soll. Frau Hofmann, die V1 mit ihrem äußerst versierten Fotografen Merlin, Frau Nothaas, die SMV – also unsere Klassensprecher, haben sich hier sehr gelungen in Szene gesetzt und uns dementsprechend würdig vertreten.

Bilder von unserem Kunstwerk, seiner Vorstellung durch die Schülersprecher am 08.05.2018 im Rahmen der Übergabe und das Gesamtkunstwerk, das übrigens ab 09.05.2018 in der Sparkassen-Hauptniederlassung am Lorenzer Platz ausgestellt wird, sind anbei. Dann kann man sich unser Kunstwerk auch einmal genauer anschauen …

Als Preis gab es hier Theater-Eintrittskarten, die vom Schulamt vergeben wurden. Hauptsponsor ist der Rotary-Club Nürnberg.

Ich bedanke mich im Namen der Schule für Ihre/Eure Mitarbeit. (G.S.)